Straßenbauarbeiten in der Fürstenwalder Allee Höhe Einmündung Mausohrweg

https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1217133.php

Pressemitteilung vom 16.06.2022

Das Straßen-und Grünflächenamt wird im Zeitraum vom 7. Juli bis zum 18. August 2022 in der Fürstenwalder Allee Höhe Mausohrweg Straßenbauarbeiten durchführen und hierzu die Straße in zwei Bauabschnitten vollsperren.

  1. Bauabschnitt: Vollsperrung Fahrbahn Fürstenwalder Allee vor Mausohrweg, Zufahrt Wohngebiet nur von Erkner aus erreichbar
  2. Bauabschnitt: Vollsperrung Fahrbahn Fürstenwalder Allee hinter Mausohrweg, Zufahrt Wohngebiet nur von Berlin aus erreichbar
  3. Bauabschnitt: Restarbeiten unter Freigabe des Verkehrs mit bauseitiger Ampelanlage

Die Arbeiten umfassen den Neubau von zwei barrierefreien Bushaltestellen in der Fürstenwalder Allee, den Einbau einer Querungshilfe, die grundhafte Erneuerung der Zufahrt Mausohrweg zum Wohngebiet Dämeritzsee und die Erneuerung des Rad- und Gehweges im Einmündungsbereich.

Eine Umleitungsstrecke ist mit einer Vorwegweisung über die Stadt Erkner, Woltersdorf und Schöneiche ausgeschildert. Die Zufahrt zum Wohngebiet Dämeritzsee bleibt zu jeder Zeit halbseitig befahrbar. Die Buslinie Nr. 161 endet am S-Bahnhof Wilhelmshagen. Radfahrende und zu Fuß Gehende werden einseitig am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Das Straßen- und Grünflächenamt bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen und Erschwernisse im Zuge der Baudurchführung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vor Ort tätigen Baufirmen sind angehalten, die Beeinträchtigungen in einem insgesamt verträglichen Rahmen zu halten.

Mattes Landsberg

Mattes Landsberg

Stellvertretender Gruppenleiter für Medien/Öffentlichkeitsarbeit Zuständig für die Internetseite.